BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Bürgeramt Pelkum

Im Stadtteil Pelkum befindet sich das Bürgeramt im alten Amtshaus an der Kamener Str. 177. Untergebracht sind hier im Erdgeschoss der Bereich Bürgerservice und im 2. Obergeschoss die Abteilung Schwerbehindertenrecht.

(17-174)

Anschrift

Bürgeramt Pelkum
Kamener Straße 177
59077 Hamm

Kontakt

Tel.: 02381 17-9499
Fax: 02381 17-109499
E-Mail: ba-pelkum@stadt.hamm.de

Verkehrsanbindung

Haltestelle: Pelkum/ Amtshaus (3, 125, 184)

Servicezeiten

Mo. - Uhr  
Di. - Uhr  
Mi. - Uhr  
Do. - Uhr  
Fr. - Uhr  

ACHTUNG! Stadtverwaltung geschlossen! (siehe Aktuelles)

Gebäude

Bürgeramt Pelkum

Link zum Stadtplan

Dienstleistungen der Einrichtung

weitere Dienstleistungen anzeigen

Diese Einrichtung gehört zu

Amt für Bezirksangelegenheiten

Zu dieser Einrichtung gehören

Aktuelles

WICHTIG: Bürgerservice eingeschränkt

Die Bürgerämter der Stadt Hamm sind aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens  voraussichtlich bis zum 07.03.2021 geschlossen. Der Zugang zu allen städtischen Gebäuden ist nur noch nach vorheriger Absprache möglich. In dringenden, unaufschiebbaren Angelegenheiten können Sie sich telefonisch an die Hotline des Bürgeramtes Pelkum, unter der Telefonnummer 02381/17-9499, wenden.



Verschiedene Dienstleistungen und Service-Angebote werden unkompliziert online angeboten.


  • Fahrzeugabmeldungen können ab sofort per Post oder Abgabe  erledigt werden. Genauere Informationen erhalten Sie hier.

 

  • Melde- und Aufenthaltsbescheinigungen können schriftlich oder elektronisch im Bürgeramt beantragt werden. Die Dokumente werden anschließend inkl. Gebührenbescheid per Post verschickt

 



  • Fundsachen: Bürger, die derzeit Dinge finden (zum Beispiel Handys, Fahrräder, Schlüssel, Geldbörsen, etc.) werden gebeten, diese bei sich zu Hause aufzubewahren und das Bürgeramt Uentrop hierüber per Mail unter BA-Uentrop@stadt.hamm.de  zu informieren. Kleinere Gegenstände können – mit Informationen zu Fundort und -datum versehen – in den Hausbriefkasten des Rathauses oder eines anderen Verwaltungsgebäudes geworfen werden. Fundsachen werden an den Eigentümer derzeit nur ausgehändigt, wenn hierfür unaufschiebbare Gründe vorliegen, z. B. bei persönlichen Papieren

Kontaktpersonen