Untere Denkmalbehörde

Denkmalangelegenheiten - Beratung und Förderung

Bei der unteren Denkmalbehörde stehen alte Häuser, deren Geschichte und ihr unverwechselbares Aussehen der Stadt ihr Bild geben, im Mittelpunkt. Diese Behörde untersucht die historische Bausubstanz, prüft den Denkmalwert und trägt zu schützenden Gebäude in die Denkmalliste ein.

Die Untere Denkmalbehörde

  • untersucht die historische Bausubstanz, prüft den Denkmalwertbund trägt schützende Gebäude in die Denkmalliste ein.
  • berät Eigentümer bei der Instandsetzung ihrer Häuser und begleitet die denkmalrechtliche Ausführung der Arbeiten.
  • zeigt Fördermöglichkeiten auf und erstellt Bescheinigungen für die erhöte Abschreibung von Aufwendungen an Denkmälern.
  • ist darüber hinaus zuständig für die Bodendenkmalpflege, d. h. Erfassung, Eintragung und Schutz von Bodenfunden.

 

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Immobilienmanagement

Gustav-Heinemann-Straße 10
59065 Hamm

E-Mail: immobilienmanagement@stadt.hamm.de