Meine Bank für Heessen

Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit Sitzbänke für den Stadtbezirk Heessen zu spenden. Dabei ist es grundsätzlich möglich, den Standort der Bank auszuwählen und auch eine Beschilderung der Bank vorzunehmen.

Wie spende ich eine Bank?

Wenn Interesse besteht eine Bank zu spenden, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Bürgeramt Heessen auf. Hier wird Ihnen das weitere vorgehen genau erklärt. Zur Vorbbereitung wäre es gut, wenn Sie sich überlegen, wo genau die Bank installiert werden soll. Falls Sie keinen Standort Vorschlag haben, gibt es im Bürgeramt eine Vorschlagliste mit möglichen Standorten. Sie müssen sich dann noch entscheiden, welches Bankmodell aufgestellt werden soll und ob ein Schild mit Ihnen als Spender angebracht werden soll.

Welche Modelle gibt es zur Auswahl?

Modell 1:
Selfhtml
Modell 2:
Selfhtml
Modell 3:
Selfhtml

Wie hoch sind die Kosten?

Modell 1: ca.   830 €
Modell 2: ca. 1070 €
Modell 3: ca. 1600 €

Die Kosten entstehen für die Bank und die Installation.
Zusätzlich kann ein Edelstahlschild mit dem Spendernahmen angebracht werden (Kosten ca. 80 €).

Was muss ich noch beachten?

Die Stadt Hamm prüft ob der gewünschte Standort der Bank auch möglich ist. Nach erfolgter Prüfung stimmt die Bezirksvertretung Heessen ab, ob an diesem Standort eine Bank installiert werden soll.

Ich habe einen Vorschlag für den Standort einer Bank, möchte aber keine Bank spenden. Was kann ich tun?

Sie können sich ans Bürgeramt wenden und den Vorschlag dort einreichen. Er wird daraufhin mit auf die Vorschlagsliste gesetzt.

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Bürgeramt Heessen

Amtsstraße 19
59073 Hamm

E-Mail: ba-heessen@stadt.hamm.de