Gewässerschutz und Gewässerüberwachung

Die Gewässergüte wird im gesamten Hammer Stadtgebiet monatlich an geeigneten Probenahmestellen durch die Entnahme von Wasserproben überwacht. Anschließend werden die chemischen Parameter im Labor ermittelt.

Eine Verunreinigung von Gewässern (Bäche, Teiche, Seen) durch wassergefährdende Stoffe ist schnellstmöglich der unteren Wasserbehörde zu melden.

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheiten

Amt/Fachbereich

Untere Wasserbehörde