BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Renten- und Versicherungsangelegenheiten - ein kleiner Wegweiser

Allgemeine Informationen zu den Dienstleistungen der Versicherungsabteilung der Stadt Hamm

Zuständigkeit:

Alle Leistungsberechtigten, die in Hamm leben oder arbeiten, können unsere kompetente Unterstützung kostenfrei in Anspruch nehmen.



Das Recht der gesetzlichen Rentenversicherung ist aufgrund der sich ständig wandelnden sozialen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zahlreichen Änderungen unterworfen. Aus diesem Grund ist es von enormer Wichtigkeit, sich umfassend und kompetent über seine sozialen Rechte zu informieren. Die Rentenauskünfte sind nicht nur für rentennahe Jahrgänge interessant, sondern sollten von allen genutzt werden, bei denen sich Änderungen im Vergleich zum "normalen" Erwerbsleben einstellen, wie z.B. Selbstständigkeit, Arbeitslosigkeit, Krankheit (insbesondere Erwerbsminderung), Pflegetätigkeit oder auch Auslandsaufenthalte.


Rentenrechtliche Lücken im Versicherungsverlauf sind in manchen Fällen für die Vergangenheit nicht mehr zu schließen, so dass es zu unerwünschten Folgen kommen kann, die bei rechtzeitiger Information zum aktuellen Rechtsstand vermeidbar gewesen wären.

Was können wir für Sie tun?
Sie möchten einen Antrag auf

  • Kontenklärung / Rentenauskunft
  • Rente wegen Alters
  • Rente wegen Todes
  • Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit
  • Erziehungsrente
  • Leistungen zur Rehabilitation


stellen? Wir helfen Ihnen bei der Antragstellung, klären dabei auftretende Probleme, nehmen Ihren Antrag entgegen und leiten ihn unverzüglich an den zuständigen Leistungsträger weiter. Wir geben Ihnen Hinweise zur Beschaffung und Zusammenstellung einzureichender Unterlagen und bestätigen Kopien und Unterschriften für Rentenzwecke.

Eine Antragstellung in der Abteilung Renten- und Versicherungsangelegenheiten ist fristwahrend.

Darüber hinaus unterstützen wir in folgenden Sozialversicherungsangelegenheiten:

  • Sie haben Fragen zur Sozialversicherung, insbesondere zu Rentenangelegenheiten? Wir erteilen Auskünfte.
  • Sie leben in Scheidung und sollen im Rahmen des Versorgungsausgleiches eine Kontenklärung veranlassen? Wir helfen dabei.


Außerdem bieten wir folgende Leistungen an:

  • Bestätigungen von Kopien von Sozialversicherungsunterlagen und Unterschriften unter Erklärungen für Sozialversicherungszwecke
  • Beantwortung von Fragen zum Kontenklärungs- bzw. Rentenbescheid 
  • Aufnahme von Widersprüchen gegen Bescheide der Sozialversicherungsträger
  • Bereithaltung einer Auswahl aktueller Broschüren zu den verschiedensten Themen der Deutschen Rentenversicherung
  • Wahrnehmung von Amtshilfeersuchen der Sozialversicherungsträger


Alle vorgenannten Dienstleistungen sind kostenfrei.

 

Unterlagen

Die erforderlichen Unterlagen werden Ihnen auf den entsprechenden Dienstleistungs-Seiten genannt.

Zumindest werden aber immer die Rentenversicherungsnummer und der gültige Personalausweis oder Reisepass benötigt.

 

Kosten

keine

 

Weitere Informationen

Rechtsgrundlagen allgemein

Sozialgesetzbuch (SGB)

Zuständige Organisationseinheiten

Es hilft Ihnen weiter

Amt/Fachbereich

Renten- und Versicherungsangelegenheiten

Verwandte Dienstleistungen

Renten- und Versicherungsangelegenheiten - ein kleiner Wegweiser

Zuständigkeit:

Alle Leistungsberechtigten, die in Hamm leben oder arbeiten, können unsere kompetente Unterstützung kostenfrei in Anspruch nehmen.



Das Recht der gesetzlichen Rentenversicherung ist aufgrund der sich ständig wandelnden sozialen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zahlreichen Änderungen unterworfen. Aus diesem Grund ist es von enormer Wichtigkeit, sich umfassend und kompetent über seine sozialen Rechte zu informieren. Die Rentenauskünfte sind nicht nur für rentennahe Jahrgänge interessant, sondern sollten von allen genutzt werden, bei denen sich Änderungen im Vergleich zum "normalen" Erwerbsleben einstellen, wie z.B. Selbstständigkeit, Arbeitslosigkeit, Krankheit (insbesondere Erwerbsminderung), Pflegetätigkeit oder auch Auslandsaufenthalte.


Rentenrechtliche Lücken im Versicherungsverlauf sind in manchen Fällen für die Vergangenheit nicht mehr zu schließen, so dass es zu unerwünschten Folgen kommen kann, die bei rechtzeitiger Information zum aktuellen Rechtsstand vermeidbar gewesen wären.

Was können wir für Sie tun?
Sie möchten einen Antrag auf

  • Kontenklärung / Rentenauskunft
  • Rente wegen Alters
  • Rente wegen Todes
  • Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit
  • Erziehungsrente
  • Leistungen zur Rehabilitation


stellen? Wir helfen Ihnen bei der Antragstellung, klären dabei auftretende Probleme, nehmen Ihren Antrag entgegen und leiten ihn unverzüglich an den zuständigen Leistungsträger weiter. Wir geben Ihnen Hinweise zur Beschaffung und Zusammenstellung einzureichender Unterlagen und bestätigen Kopien und Unterschriften für Rentenzwecke.

Eine Antragstellung in der Abteilung Renten- und Versicherungsangelegenheiten ist fristwahrend.

Darüber hinaus unterstützen wir in folgenden Sozialversicherungsangelegenheiten:

  • Sie haben Fragen zur Sozialversicherung, insbesondere zu Rentenangelegenheiten? Wir erteilen Auskünfte.
  • Sie leben in Scheidung und sollen im Rahmen des Versorgungsausgleiches eine Kontenklärung veranlassen? Wir helfen dabei.


Außerdem bieten wir folgende Leistungen an:

  • Bestätigungen von Kopien von Sozialversicherungsunterlagen und Unterschriften unter Erklärungen für Sozialversicherungszwecke
  • Beantwortung von Fragen zum Kontenklärungs- bzw. Rentenbescheid 
  • Aufnahme von Widersprüchen gegen Bescheide der Sozialversicherungsträger
  • Bereithaltung einer Auswahl aktueller Broschüren zu den verschiedensten Themen der Deutschen Rentenversicherung
  • Wahrnehmung von Amtshilfeersuchen der Sozialversicherungsträger


Alle vorgenannten Dienstleistungen sind kostenfrei.

 

Die erforderlichen Unterlagen werden Ihnen auf den entsprechenden Dienstleistungs-Seiten genannt.

Zumindest werden aber immer die Rentenversicherungsnummer und der gültige Personalausweis oder Reisepass benötigt.

 

Rechtsgrundlagen allgemein

Sozialgesetzbuch (SGB)

keine

 

Rente, Rentenversicherung, Kontenklärung, Reha, Rentenantrag, Rentenversicherung https://serviceportal.hamm.de:443/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/2262/show
Renten- und Versicherungsangelegenheiten
Caldenhofer Weg 10 59065 Hamm
Telefon 02381 17-6020
Fax 02381 17-106033

Frau

Althoff

18

02381 17-6020
rente@stadt.hamm.de

Frau

Bönig

21

02381 17-6020
rente@stadt.hamm.de

Frau

Böse

14

02381 17-6020
rente@stadt.hamm.de

Frau

Morsch

19

02381 17-6020
rente@stadt.hamm.de

Herr

Müllers

15

02381 17-6020
rente@stadt.hamm.de

Herr

Spiekermann

17

02381 17-6020
rente@stadt.hamm.de
Amt für Soziales, Wohnen und Pflege
Westentor 1 - 3 59065 Hamm
Telefon 02381 17-6601
Fax 02381 17-2954

Frau

Althoff

18

02381 17-6020
rente@stadt.hamm.de

Frau

Bönig

21

02381 17-6020
rente@stadt.hamm.de

Frau

Böse

14

02381 17-6020
rente@stadt.hamm.de

Frau

Morsch

19

02381 17-6020
rente@stadt.hamm.de

Herr

Müllers

15

02381 17-6020
rente@stadt.hamm.de

Herr

Spiekermann

17

02381 17-6020
rente@stadt.hamm.de