Unterhaltsvorschuss

Kinder erhalten Unterhaltsvorschussleistungen, wenn der unterhaltspflichtige Elternteil seiner Unterhaltsverpflichtung nicht nachkommt.

Anspruchsvoraussetzungen
  • Das Kind hat das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet
  • Es lebt im Bundesgebiet bei einem seiner Elternteile, der ledig, verwitwet oder geschieden ist oder vom Ehegatten/anderen Elternteil dauernd getrennt lebt (Besonderheit: wiederverheiratete Elternteile, Inhaftierung und Anstaltsunterbringung)
  • Es erhält keinen oder unregelmäßigen Unterhalt vom anderen Elternteil
  • oder es bezieht nach dem Tod eines Elternteils/Stiefelternteils Waisenbezüge, die unter dem entsprechenden Unterhaltsvorschusssatz liegen

Die Begrenzung der Bezugsdauer auf 72 Monate besteht nicht mehr.

Dies gilt auch grundsätzlich für freizügigkeitsberechtige ausländische Kinder.

Bei nicht freizügigkeitsberechtigten ausländischen Kindern ist im Einzelfall der Anspruch durch die Sachbearbeiter zu prüfen.

Leistungshöhe ab 1. Januar 2020
  Altersstufe Betrag
  bis zur Vollendung des   6. Lebensjahres 165 €
  bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres 220 €
  bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres 293 €

Angerechnet werden eingehende Unterhaltszahlungen, Waisenbezüge oder eigenes Einkommen des Kindes

Benötigte Unterlagen:
  • Geburtsurkunde des Kindes und Nachweis über die Anerkennung der Vaterschaft, falls der Vater nicht in der Geburtsurkunde benannt ist
  • ein Nachweis über das Getrenntleben der Elternteile
  • ein Nachweis über eventuelle Unterhaltszahlungen/Waisenbezüge
  • bereits vorhandene Unterhaltstitel (Gerichtsbeschlüsse, Jugendamts-/Verpflichtungsurkunden/vollstreckbare Ausfertigung)
  • Schreiben eines eventuell beauftragten Rechtsanwaltes
  • bei Kindern ab dem 12. Lebensjahr zusätzlich:
  • aktueller ALG II Bescheid des betreuenden Elternteils (soweit ALG II bezogen wird)
  • bei Kindern ab dem 15. Lebensjahr zusätzlich:
  • Schulbescheinigung des Kindes
  • falls es keine allgemeinbildende Schule mehr besucht: Einkommensunterlagen des Kindes, Ausbildungsvertrag, sonstige Nachweise über die derzeitige Tätigkeit

Zuständigkeiten

Mitarbeiter Funktion Telefon Zimmer
Herr Platte Sachgebietsleiter 17 - 6230 151
Frau Kastien Buchst. A - Bram 17 - 6155 252
Frau Kleine Buchst. Bran - Dag 17 - 6390 253
Herr Schürmann Buchst. Dah - Ge 17 - 6157 257
Frau Bergmeier Buchst. Gf - I 17 - 6156 254
N.N. Buchst. J - Kreis 17 - 6158 255
Frau Köster Buchst. Kret - Ner 17 - 6251 258
Frau Kupilas Buchst. Nes - Pes 17 - 6216 264
N.N. Buchst. Pet - Schoq 17 - 6250 268
Herr Jaskulla Buchst. Schor - Tol 17 - 6154 256
Frau Rudoph Buchst. Tom - Z 17 - 6252 267
Frau Lankers Heranziehung A - L 17 - 6249 251
Frau Kiffe Heranziehung M - Z 17 - 6253 266

 

Öffnungszeiten:

Mo. - Uhr            
Mi. - Uhr   und - Uhr
Fr. - Uhr

Zuständige Organisationseinheit

Unterhaltsvorschusskasse

Theodor-Heuss-Platz 16
59065 Hamm