BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Antrag Osterfeuer

Entgegennahme und Genehmigung von Anträgen zum Abbrennen von Brauchtumsfeuern

Alle Brauchtumsfeuer sind anmeldepflichtig (d.h. anzeige- oder genehmigungspflichtig). Die Anmeldung muss schriftlich spätestens 4 Wochen vor dem geplanten Verbrennungstermin beim Umweltamt der Stadt Hamm erfolgen.


Links zu externe Verfahren

Zuständige Organisationseinheiten

Es hilft Ihnen weiter

  • Frau Krämer
    Tel: 02381 17-7147
    E-Mail: anke.kraemer@stadt.hamm.de
    Lärmbeschwerden privat, Ausnahmegenehmigungen nach dem Landesimmissionsschutzgesetz, Genehmigung Osterfeuer und andere "offene Feuer". Weitere Aufgaben nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz

Amt/Fachbereich

Umweltamt, Untere Abfallwirtschafts- und Bodenschutzbehörde

Verwandte Dienstleistungen

Antrag Osterfeuer

Alle Brauchtumsfeuer sind anmeldepflichtig (d.h. anzeige- oder genehmigungspflichtig). Die Anmeldung muss schriftlich spätestens 4 Wochen vor dem geplanten Verbrennungstermin beim Umweltamt der Stadt Hamm erfolgen.

Feuer, Ostern, Brauchtumsfeuer, Osterfeuer https://serviceportal.hamm.de:443/dienstleistungen/-/egov-bis-detail/dienstleistung/17123/show
Umweltamt
Gustav-Heinemann-Straße 10 59065 Hamm
Telefon 02381 17-7101
Fax 02381 17-2931

Frau

Krämer

A0.082 (Technisches Rathaus, Erdgeschoss)

02381 17-7147
anke.kraemer@stadt.hamm.de
Altlasten und Abfallwirtschaft
Gustav-Heinemann-Straße 10 59065 Hamm
Telefon 02381 17-7101
Fax 02381 17-2931

Frau

Krämer

A0.082 (Technisches Rathaus, Erdgeschoss)

02381 17-7147
anke.kraemer@stadt.hamm.de