BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Ortskenntnisprüfung

Die bis zum 31.07.2021 für das Pflichtfahrgebiet der Stadt Hamm vorgeschriebene Ortskenntnissprüfung ist durch Änderung des § 48 Fahrerlaubnis-Verordnung weggefallen.

Dafür wurde eingeführt, dass, wenn die Erlaubnis für Taxen, Mietwagen und den gebündelten Bedarfsverkehr gelten soll,  ein Nachweis der Fachkunde im Sinne des § 48 Abs. 4 Nr. 7 FeV erbracht werden muss.

Der Nachweis kann durch eine Bescheinigung einer geeigneten Stelle geführt werden.

 

Die geeignete Stelle wird durch die für das Personenbeförderungsgesetz zuständige oberste Landesbehörde oder die nach Landesrecht bestimmten Stellen bestimmt.

Zuständige Organisationseinheit

Es hilft Ihnen weiter

Verwandte Dienstleistungen

Ortskenntnisprüfung

Die bis zum 31.07.2021 für das Pflichtfahrgebiet der Stadt Hamm vorgeschriebene Ortskenntnissprüfung ist durch Änderung des § 48 Fahrerlaubnis-Verordnung weggefallen.

Dafür wurde eingeführt, dass, wenn die Erlaubnis für Taxen, Mietwagen und den gebündelten Bedarfsverkehr gelten soll,  ein Nachweis der Fachkunde im Sinne des § 48 Abs. 4 Nr. 7 FeV erbracht werden muss.

Der Nachweis kann durch eine Bescheinigung einer geeigneten Stelle geführt werden.

 

Die geeignete Stelle wird durch die für das Personenbeförderungsgesetz zuständige oberste Landesbehörde oder die nach Landesrecht bestimmten Stellen bestimmt.

https://serviceportal.hamm.de:443/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/27234/show
Führerscheinstelle
Caldenhofer Weg 10 59065 Hamm
Fax 02381 17-2884

Frau

Sill

121

02381 17-8623
fuehrerscheinstelle@stadt.hamm.de

Herr

Rose

02381 17-8627
fuehrerscheinstelle@stadt.hamm.de