Ersterteilung und Erweiterung einer Fahrerlaubnis

Erstmalige Erteilung bzw. Erweiterung einer Fahrerlaubnis

Ihr Weg zur Antragstellung


Voraussetzungen

  • Hauptwohnsitz in Hamm
    Wenn Hamm Nebenwohnsitz ist, kann der Antrag nur in begründeten Ausnahmefällen und mit Zustimmung der Behörde des Hauptwohnsitzes gestellt werden.

Gebühren

43,40 € (Ersterteilung)
38,30 € (Erweiterung)

Unterlagen

  • Personalausweis oder Pass
  • Vollständig ausgefüllter Antrag
  • 1 Lichtbild
    Aktuelles biometrisches Foto, siehe hierzu die Foto-Mustertafel unten als Link
  • Angabe der Fahrschule und der Prüfstelle
  • Nachweis über Schulung in Erster Hilfe
  • Sehtestbescheinigung
    Nicht älter als 2 Jahre; Nur für die Klassen AM, A1, A2, A, B, BE, L oder T
  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung des Sehvermögens
    Nicht älter als 2 Jahre; Nur für die Klassen C, C1, CE, C1E, D, D1, DE, D1E.
  • Bescheinigung über die körperliche und geistige Eignung
    Nicht älter als 1 Jahr; Nur für die Klassen C, C1, CE, C1E, D, D1, DE, D1E.
    Hinweise zu den Untersuchungen und Untersuchungsformularen unten als Link
  • Funktions- und Leistungstest
    Nicht älter als 1 Jahr; Nur für die Klassen D, D1, DE, D1E.
  • Führungszeugnis
    Nur für die Klassen D, D1, DE, D1E
    Das Führungszeugnis (Belegart "O", zur Vorlage bei einer Behörde) wird bei der Antragstellung gleich mit beantragt (gebührenpflichtig, 13,- €). Das Führungszeugnis kann nur in einem Bürgeramt mit beantragt werden.

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheiten