Kommunale Koordinierung

  • Systematische Gestaltung des Übergangs von der Schule in den Beruf;
  • Umsetzung der
    • Potenzialanalysen,
    • der Berufsfelderkundung,
    • dem Schülerbetriebspraktikum
  • Koordination des Landesprogramms "Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA)" vor Ort
    • KAoA ist die systematische Gestaltung des Übergangs von Schule in den Beruf ab Jahrgangsstufe 8
  • Begleitung des gesamten Prozesses, Vernetzung der Akteure vor Ort, Beratung und Unterstützung der Schulen bei der Umsetzung der Standardelemente in Sek. I+II
  • Unterstützung bei den Anschlussvereinbarungen und Übergang nach der Sekundarstufe I und II

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheiten

Amt/Fachbereich

Amt für schulische Bildung