Trinkwasserüberwachung

Das Gesundheitsamt überwacht die Trinkwasserqualität der öffentlichen Wasserversorgung und der privaten Hausbrunnen (Eigenwasser-Versorgungsanlagen)

Das Gesundheitsamt überwacht Eigenwasser-Versorgungsanlagen in hygienischer Hinsicht durch Prüfungen und Kontrollen und setzt den Untersuchungs-Umfang und -Zeitraum fest. Es berät bei mikrobiologischen Belastungen und Störungen durch chemische Stoffe im Trinkwasser.
Die erforderlichen Wasseruntersuchungen dürfen nach der Trinkwasser-Verordnung nur von zugelassenen Untersuchungsstellen durchgeführt werden.

Eine Liste der Untersuchungsstellen finden Sie hier: Liste Untersuchungsstellen

Rechtsgrundlagen allgemein

§ 37 Infektionsschutz-Gesetz
§ 18 Trinkwasser-Verordnung

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheiten