Migrationsberatung für Erwachsene (AWO, DRK), Jugendmigrationsdienst (AWO)

Migrationsberatung

Die Migrationsberatung Erwachsene (MBE) soll den Integrationsprozess initiieren, steuern und begleiten und die Neuzuwanderer zu selbständigem Handeln in allen Lebensbereichen befähigen.

Der Jugendmigrationsdienst unterstützt jugendliche Migranten mit individuellen Angeboten und durch professionelle Begleitung bei ihrem Integrationsprozess in das neue Lebensumfeld.

In Hamm werden beide Dienste gemeinsam von der Arbeiterwohlfahrt und dem Deutschen Roten Kreuz angeboten. Diese sind räumlich und fachlich mit dem Bürgeramt für Migration und Integration vernetzt und nehmen ihre Aufgaben als unabhängige Beratungseinrichtungen wahr.

KONTAKT und SPRECHZEITEN

Amt für Soziale Integration
Bürgeramt für Migration und Integration
Sachsenweg 6, Zimmer 17
59073 Hamm
Telefon: 0 23 81 / 87 654 01

 

Montag 13.00 - 16.00 Uhr AWO Ruhr-Lippe-Ems - Herr Baki Özbay-
Dienstag keine Sprechzeiten    
Mittwoch 14.00 - 17.00 Uhr DRK Kreisverband Hamm - Frau Jennifer Dechert - Frau Ayse Sürmen - Herr Fraidoun Nasser -
Donnerstag keine Sprechzeiten    
Freitag 08.00 - 12.00 Uhr AWO Ruhr-Lippe-Ems - Frau Nina Staatz -


ANSCHRIFTEN

DRK Hamm
Pferdekamp 11
59075 Hamm
Frau Jennifer Dechert
Frau Ayse Sürmen
Herr Fraidoun Nasser
02381 – 9737028
02381 – 9737029

AWO Ruhr - Lippe - Ems
Ostenwall 40
59065 Hamm
Frau Nina Staatz
02381-8767374

AWO Ruhr - Lippe - Ems
Ostenwall 40
59065 Hamm
Herr Baki Özbay
02381-417925