BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Grundlagenvermessung

Das amtliche Vermessungswesen basiert auf einem einheitlichen geodätischen Raumbezug. Dieser Raumbezug wird u. a. durch Satellitenvermessungen für Lagefestpunkte und durch Höhenmessungen für Höhenfestpunkte realisiert. Hierbei wirken die Vermessungs- und Katasterämter mit. Im Stadtgebiet Hamm werden so 6000 Stütz- und Anschlusspunkte des Lagefestpunktnetzes und ca. 600 Höhenfestpunkte überwacht und bei Bedarf neu bestimmt. Darüber hinaus werden im Bereich der Landesvermessung weitere Grundlagennetze ( z.B. Schwerefestpunktfelder) von der Bezirksregierung Köln bestimmt und unterhalten.

Zuständige Organisationseinheiten

Es hilft Ihnen weiter