BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Aids-Beratung des Gesundheitsamtes

Unsere Angebote:

  • Persönliche oder telefonische ärztliche Beratung für alle Menschen mit Fragen zum Thema HIV und AIDS
  • Blutentnahme zur Durchführung eines HIV-Antikörper-Testes
  • Eröffnung und Erörterung des HIV-Befundes
  • Vermittlung von Kontakten zu Selbsthilfegruppen, Ärzten und Kliniken
     Alle Angebote sind kostenlos und anonym

Informationen zum HIV-Antikörper-Test

Mit dem HIV-Antikörper-Test werden nicht die HI-Viren direkt nachgewiesen, sondern Antikörper (Abwehrstoffe), die im Blut gebildet werden.
Die Bildung dieser Antikörper dauert viele Wochen.

Der HIV-Antikörper-Test ist daher erst 6 Wochen nach einer vermuteten       Ansteckung sinnvoll.

In einer qualifizierten Beratung kann das eigene HIV-Ansteckungsrisiko ermittelt werden und auf persönliche Fragen eingegangen werden.
Infoseite: http://www.hamm.de/gesundheit/gesundheitsamt/aids-beratung.html _blank

Unsere Sprechzeiten:
Nach Vereinbarung
Achtung: Eine Terminvereinbarung per E-Mail ist aus Datenschutzgründen nicht möglich.

 

Verkehrsverbindungen:
Bushaltestelle am Hauptbahnhof
Hauptbahnhof in 5 Min. Fußweg
gebührenpflichtiger Parkplatz gegenüber

Weitere Informationen zum Thema:

Linktipps:

Zuständige Organisationseinheit

Es hilft Ihnen weiter

Aids-Beratung des Gesundheitsamtes

Unsere Angebote:

  • Persönliche oder telefonische ärztliche Beratung für alle Menschen mit Fragen zum Thema HIV und AIDS
  • Blutentnahme zur Durchführung eines HIV-Antikörper-Testes
  • Eröffnung und Erörterung des HIV-Befundes
  • Vermittlung von Kontakten zu Selbsthilfegruppen, Ärzten und Kliniken
     Alle Angebote sind kostenlos und anonym

Informationen zum HIV-Antikörper-Test

Mit dem HIV-Antikörper-Test werden nicht die HI-Viren direkt nachgewiesen, sondern Antikörper (Abwehrstoffe), die im Blut gebildet werden.
Die Bildung dieser Antikörper dauert viele Wochen.

Der HIV-Antikörper-Test ist daher erst 6 Wochen nach einer vermuteten       Ansteckung sinnvoll.

In einer qualifizierten Beratung kann das eigene HIV-Ansteckungsrisiko ermittelt werden und auf persönliche Fragen eingegangen werden.
Infoseite: http://www.hamm.de/gesundheit/gesundheitsamt/aids-beratung.html _blank

Unsere Sprechzeiten:
Nach Vereinbarung
Achtung: Eine Terminvereinbarung per E-Mail ist aus Datenschutzgründen nicht möglich.

 

Verkehrsverbindungen:
Bushaltestelle am Hauptbahnhof
Hauptbahnhof in 5 Min. Fußweg
gebührenpflichtiger Parkplatz gegenüber

Weitere Informationen zum Thema:

Linktipps:

Aids, HIV, Aids-Test, Sexuell übertragbare Krankheiten, Aids-Beratung https://serviceportal.hamm.de:443/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/1285/show
Sozialpsychiatrischer Dienst, Gutachtenwesen
Heinrich-Reinköster-Straße 8 59065 Hamm
Telefon 02381 17-6460
Fax 02381 17-2871

Frau

Dr.

Münnich

218

02381 17-6412
muennichdrm@stadt.hamm.de

Frau

Wottke

222

02381 17-6477
wottke@stadt.hamm.de