Schulpsychologische Beratung

Die Schulpsychologische Beratungsstelle der Stadt Hamm ist eine Einrichtung der Stadt Hamm in Kooperation und Absprache mit dem Land Nordrhein-Westfalen.

Wir bieten Schülerinnen und Schülern, die in Hamm wohnen und/oder zur Schule gehen, Eltern und Sorgeberechtigten der Schülerinnen und Schülern Klärung und Unterstützung an und begleiten auf Wunsch schwierige Situationen. Wir leisten im Einzelfall Diagnostik und Beratung sowie therapeutische Kurzintervention.

Lehrkräfte, Schulleitungen und weiteres schulisches Fachpersonal können sich bezüglich schwieriger Konstellationen zu Schülerinnen und Schülern im Einzelfall anonymisierter durch uns beraten lassen.

Unsere Beratung ist vertraulich. Wir unterliegen der Schweigepflicht d.h. ohne schriftliche Erlaubnis der Betroffenen werden keinerlei weitere Personen/Institutionen informiert. Die schulpsychologische Beratungsstelle berät neutral und unabhängig. Die Beratung ist freiwillig und kostenlos. Informationen an Schulen werden nur mit schriftlicher Einwilligung der Betroffenen erteilt, und nur dann erfolgt eine Zusammenarbeit mit der Schule.

Themen, mit denen Sie sich an uns wenden können sind:

  • Schulwahl und Schullaufbahnfragen
  • Schulversagen, Schulängste, Schulmüdigkeit
  • akute schulische Konflikte
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Hochbegabungsfragen
  • individuelle schulische Förderung
  • Mobbing

Es hilft Ihnen weiter