BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

KJC - Zukunftsfabrik

KJC - SG 6.1

Zukunftsfabrik Hamm - Junge Menschen stärken und integrieren durch qualifizierte Begleitung und Teamwork

Im Projekt der Zukunftsfabrik Hamm integrieren wir Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 18-25 Jahren in Arbeit, Ausbildung oder weiterführende Qualifizierung.  Die aktive Beziehungsarbeit und individuelle Begleitung durch spezialisierte Coaches in Kombination mit dem werkspraktischen Ansatz machen dieses Projekt zu etwas Besonderem und dies wirkt positiv - auch über die Teilnahmedauer hinaus.

Die Teilnehmenden erfahren gezielte Unterstützung bei der Bewältigung unterschiedlichster Herausforderungen. Denn oft sind vor der Konzentration auf eine Arbeitsaufnahme noch Hürden zu überwinden. Hier stehen die Coaches der Zukunftsfabrik als pragmatische Helfer zur Seite und befähigen die jungen Menschen, eigene Problemlösungsstrategien zu entwickeln. Darüber hinaus erstellen die Coaches mit den Bewerbenden ansprechende Bewerbungsunterlagen und gehen gemeinsam gezielt auf Stellensuche. Ein spezialisierter Jobcoach übernimmt die Begleitung in die Unternehmen, um einen erfolgreichen Übergang in den Arbeitsmarkt zu gewährleisten. Doch nicht nur die individuelle, intensive Beratung, Begleitung und persönlichkeitsstabilisierende Angebote machen das Projekt so erfolgreich.

Dreh- und Angelpunkt für neue und positive Erfahrungen der jungen Menschen im Berufsalltag sind die sinnstiftenden, realen Einzelprojekte der Zukunftsfabrik. Unsere engagierten Werkanleiterinnen und Werkanleiter qualifizieren die Teilnehmenden in unterschiedlichen Arbeitsbereichen. Vom Handwerk bis zur Hauswirtschaft werden in kleinen Teams gemeinnützige Arbeitsaufträge von der Akquise bis zur Auslieferung bearbeitet. Von dieser Arbeitssituation unter „Life“-Bedingungen  profitieren nicht nur die am Projekt teilnehmenden Jugendlichen und jungen Erwachsenen, sondern auch das Hammer Gemeinwesen.  

Eindrucksvolle Beispiele erleben Hammer Bürgerinnen und Bürger täglich, zum Beispiel im Hammer Tierpark, im Martin-Luther-Viertel und an vielen anderen Orten in unserer Stadt, die von den Teams der Zukunftsfabrik ansprechend gestaltet und aufgewertet wurden.

Sie haben eine Auftrags- oder Projektidee für uns?

Sprechen wir miteinander – gemeinsam überlegen wir, wie wir Ihre Idee realisieren können!

Zuständige Organisationseinheiten

Es hilft Ihnen weiter

Amt/Fachbereich

Kommunales Jobcenter Hamm AöR

KJC - Zukunftsfabrik

Zukunftsfabrik Hamm - Junge Menschen stärken und integrieren durch qualifizierte Begleitung und Teamwork

Im Projekt der Zukunftsfabrik Hamm integrieren wir Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 18-25 Jahren in Arbeit, Ausbildung oder weiterführende Qualifizierung.  Die aktive Beziehungsarbeit und individuelle Begleitung durch spezialisierte Coaches in Kombination mit dem werkspraktischen Ansatz machen dieses Projekt zu etwas Besonderem und dies wirkt positiv - auch über die Teilnahmedauer hinaus.

Die Teilnehmenden erfahren gezielte Unterstützung bei der Bewältigung unterschiedlichster Herausforderungen. Denn oft sind vor der Konzentration auf eine Arbeitsaufnahme noch Hürden zu überwinden. Hier stehen die Coaches der Zukunftsfabrik als pragmatische Helfer zur Seite und befähigen die jungen Menschen, eigene Problemlösungsstrategien zu entwickeln. Darüber hinaus erstellen die Coaches mit den Bewerbenden ansprechende Bewerbungsunterlagen und gehen gemeinsam gezielt auf Stellensuche. Ein spezialisierter Jobcoach übernimmt die Begleitung in die Unternehmen, um einen erfolgreichen Übergang in den Arbeitsmarkt zu gewährleisten. Doch nicht nur die individuelle, intensive Beratung, Begleitung und persönlichkeitsstabilisierende Angebote machen das Projekt so erfolgreich.

Dreh- und Angelpunkt für neue und positive Erfahrungen der jungen Menschen im Berufsalltag sind die sinnstiftenden, realen Einzelprojekte der Zukunftsfabrik. Unsere engagierten Werkanleiterinnen und Werkanleiter qualifizieren die Teilnehmenden in unterschiedlichen Arbeitsbereichen. Vom Handwerk bis zur Hauswirtschaft werden in kleinen Teams gemeinnützige Arbeitsaufträge von der Akquise bis zur Auslieferung bearbeitet. Von dieser Arbeitssituation unter „Life“-Bedingungen  profitieren nicht nur die am Projekt teilnehmenden Jugendlichen und jungen Erwachsenen, sondern auch das Hammer Gemeinwesen.  

Eindrucksvolle Beispiele erleben Hammer Bürgerinnen und Bürger täglich, zum Beispiel im Hammer Tierpark, im Martin-Luther-Viertel und an vielen anderen Orten in unserer Stadt, die von den Teams der Zukunftsfabrik ansprechend gestaltet und aufgewertet wurden.

Sie haben eine Auftrags- oder Projektidee für uns?

Sprechen wir miteinander – gemeinsam überlegen wir, wie wir Ihre Idee realisieren können!

Kommunales Jobcenter, Jobcenter, Zukunftsfabrik, Projekte zur Integration https://serviceportal.hamm.de:443/dienstleistungen/-/egov-bis-detail/dienstleistung/2763/show
KJC - Projekte zur Integration gem. SGB II
Marker Allee 88a 59071 Hamm
Telefon 02381 17-7800
Fax 02381 17-107800

Herr

Delker

16 (Marker Allee 88a)

02381 17-7870
delkert@stadt.hamm.de
KJC - Zukunftsfabrik
Marker Allee 88a 59071 Hamm
Telefon 02381 17-7870
Fax 02381 17-107870

Herr

Delker

16 (Marker Allee 88a)

02381 17-7870
delkert@stadt.hamm.de