BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Erdwärme

Erdwärme umfasst die in der Erde gespeicherte Energie, die durch Wärmepumpen gefördert und so für die Beheizung von Wasser und Häusern genutzt werden kann. Sie zählt zu den regenerativen Energien. Die Gewinnung der Erdwärme kann durch Erdwärmesonden, Erdwärmekollektoren oder direkte Wärmenutzung von Oberflächen- und Grundwasser erfolgen. Für die Errichtung und den Betrieb einer Erdwärmenutzungsanlage ist eine Genehmigung erforderlich.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Kosten

Die Gebühren richten sich nach der Allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung NRW.

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Servicekonto erforderlich.

Zur Anmeldung

Links zu externe Verfahren

Zuständige Organisationseinheiten

Es hilft Ihnen weiter

Amt/Fachbereich

Untere Wasserbehörde

Erdwärme

Erdwärme umfasst die in der Erde gespeicherte Energie, die durch Wärmepumpen gefördert und so für die Beheizung von Wasser und Häusern genutzt werden kann. Sie zählt zu den regenerativen Energien. Die Gewinnung der Erdwärme kann durch Erdwärmesonden, Erdwärmekollektoren oder direkte Wärmenutzung von Oberflächen- und Grundwasser erfolgen. Für die Errichtung und den Betrieb einer Erdwärmenutzungsanlage ist eine Genehmigung erforderlich.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Gebühren richten sich nach der Allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung NRW.

Wärmepumpe, Beheizung, Geothermie https://serviceportal.hamm.de:443/dienstleistungen/-/egov-bis-detail/dienstleistung/25502/show
Umweltamt
Gustav-Heinemann-Straße 10 59065 Hamm
Telefon 02381 17-7101
Fax 02381 17-2931

Herr

Humpert

A0.097 (Technisches Rathaus, Erdgeschoss)

02381 17-7163
humpert@stadt.hamm.de
Untere Wasserbehörde
Gustav-Heinemann-Straße 10 59065 Hamm
Telefon 02381 17-7101
Fax 02381 17-2931

Herr

Humpert

A0.097 (Technisches Rathaus, Erdgeschoss)

02381 17-7163
humpert@stadt.hamm.de