Erdwärme

Erdwärme umfasst die in der Erde gespeicherte Energie, die durch Wärmepumpen gefördert und so für die Beheizung von Wasser und Häusern genutzt werden kann. Sie zählt zu den regenerativen Energien. Die Gewinnung der Erdwärme kann durch Erdwärmesonden, Erdwärmekollektoren oder direkte Wärmenutzung von Oberflächen- und Grundwasser erfolgen. Für die Errichtung und den Betrieb einer Erdwärmenutzungsanlage ist eine Genehmigung erforderlich.

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheiten

Amt/Fachbereich

Untere Wasserbehörde

Link zu externem Verfahren

Infoseite zu Erdwärme