BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Anleinpflicht

 

In Hamm besteht für alle Hunde, ungeachtet der Größe, eine Anleinpflicht. Die Verpflichtung bezieht sich auf öffentliche Straßen und Plätze innerhalb im Zusammenhang bebauter Ortsteile und die Anlagen des gesamten Stadtgebietes. Anlagen sind z.B. Grünanlagen wie Parks, städtische Wälder, Friedhöfe, Spielplätze und Sportanlagen.

Die Verpflichtung zum Anleinen ergibt sich aus § 10 Abs. 2 der Straßen- und Anlagenordnung. Weitere Details erfahren Sie hier.

 

Rechtsgrundlagen allgemein

Straßen- und Anlagenordnung der Stadt Hamm

Zuständige Organisationseinheiten

Es hilft Ihnen weiter

Anleinpflicht

 

In Hamm besteht für alle Hunde, ungeachtet der Größe, eine Anleinpflicht. Die Verpflichtung bezieht sich auf öffentliche Straßen und Plätze innerhalb im Zusammenhang bebauter Ortsteile und die Anlagen des gesamten Stadtgebietes. Anlagen sind z.B. Grünanlagen wie Parks, städtische Wälder, Friedhöfe, Spielplätze und Sportanlagen.

Die Verpflichtung zum Anleinen ergibt sich aus § 10 Abs. 2 der Straßen- und Anlagenordnung. Weitere Details erfahren Sie hier.

 

Rechtsgrundlagen allgemein

Straßen- und Anlagenordnung der Stadt Hamm

https://serviceportal.hamm.de:443/dienstleistungen/-/egov-bis-detail/dienstleistung/2548/show
Sachgebiet Ordnungsrecht
Gustav-Heinemann-Straße 10 59065 Hamm

Frau

Milde

"Postzeile", Gustav-Heinemann-Straße 10

02381 17-7202
milde@stadt.hamm.de

Frau

Berg

63 (Bürgeramt 175, Erdgeschoss)

02381 17-9606
Abteilung für Gewerbeangelegenheiten und Lebensmittelüberwachung
Gustav-Heinemann-Straße 21 59065 Hamm

Frau

Milde

"Postzeile", Gustav-Heinemann-Straße 10

02381 17-7202
milde@stadt.hamm.de

Frau

Berg

63 (Bürgeramt 175, Erdgeschoss)

02381 17-9606
Ordnungsamt
Gustav-Heinemann-Straße 21 59065 Hamm
Telefon 02381 17-7201

Frau

Milde

"Postzeile", Gustav-Heinemann-Straße 10

02381 17-7202
milde@stadt.hamm.de

Frau

Berg

63 (Bürgeramt 175, Erdgeschoss)

02381 17-9606