Widerspruchsstelle Schwerbehindertenrecht

Die Widerspruchsstelle für Angelegenheiten des Schwerbehindertenrechts nimmt Widersprüche zur Niederschrift auf, prüft und bearbeitet diese und erstellt im Falle einer positiven Entscheidung einen Abhilfebescheid. Ist keine Abhilfe möglich, erfolgt eine Weiterleitung an die Bezirksregierung Münster als Widerspruchsbehörde, die dann ihrerseits die Angelegenheit nochmals überprüft und gegebenenfalls einen Widerspruchsbescheid erteilt.

Bei Fragen zum Thema Widerspruch oder wenn Sie diesen nicht selbst formulieren möchten, stehen die  Kolleginnen und Kollegen in der Abteilung Schwerbehindertenrecht zur Verfügung.

Wichtige aktuelle Information:
Gemäß eines Erlasses des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW wird der Publikumsverkehr in der Abteilung Schwerbehindertenrecht zunächst ausgesetzt. Persönliche Vorsprachen in der Verwaltungsstelle sind daher bis auf Weiteres nicht gestattet. Die Mitarbeiter der Schwerbehindertenabteilung sind jedoch weiterhin zu den bekannten Öffnungszeiten telefonisch, per Mail oder Fax erreichbar.

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Abteilung Schwerbehindertenrecht

Kamener Straße 177
59077 Hamm

E-Mail: versorgung@stadt.hamm.de